Ihre
MEINUNG

ist wichtig!
Für uns-
für Sie!

Testberichte

„Nach 15 Minuten stand das Zelt, wir haben uns nicht beeilt!“
„Auch von einer Person aufzubauen.“
„Sehr einfach, “kinderleicht”, selbsterklärend, schnel“
„Die Verarbeitung und Qualität fallen sofort ins Auge.“
„Es ist tatsächlich wahr! Man pumpt die 3 Hohlsaumschläuche auf… schon steht das Zelt!“

Testbericht von Albert E.

„Nach 15 Minuten stand das Zelt, wir haben uns nicht beeilt!“
Bild 1 von Albert E.
Bild 1 von Albert E.
Bild 2 von Albert E.
Bild 3 von Albert E.
Bild 4 von Albert E.
Bild 5 von Albert E.

Angaben zum Testeinsatz

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Sonnig“

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„4 Stunden“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Wiese“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

-

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Nach 15 Minuten stand das Zelt, wir haben uns nicht beeilt!“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

-

sehr gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

-

gut

Was halten Sie von dem Transporttrolley?

„Klasse Idee“

sehr gut

Wie funktionell ist das Zelt?

-

sehr gut

Wie einfach ist der Abbau?

„20 Minuten inkl. zurück in Trolley verpacken“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

-

befriedigend

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

-

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

„Leider war die Zeit zu kurz, um das Zelt länger und ausführlich zu testen; dies wird an Pfingsten (4 Tage) bei jedem Wetter nachgeholt, dann erfolgt ein ausführlicher Bericht.“

Verbesserungsvorschläge

-

Testbericht von Anke P.

„Auch von einer Person aufzubauen.“
Bild 1 von Anke P.
Bild 1 von Anke P.
Bild 2 von Anke P.
Bild 3 von Anke P.

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„4 Tage“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„lokaler Stellplatz, Rasen“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Sonne, Regen, Gewitter“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

„Interessante Verpackung im Trolli, gute Qualität (Zeltstoff)“

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„In weniger als 30 min. aufgebaut, danach nur noch abspannen. Auch von einer Person aufzubauen.“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

„Vergleichbar mit anderen Zelten in der Größe“

gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

„Großer Vorraum, Platz für Tisch + Stühle bzw. Gepäck, teilbare Kabine, alles in Stehhöhe, Vorder- und Seiteneingang.“

gut

Was halten Sie von dem Transporttrolley?

„Tolle Idee, insgesamt jedoch recht groß + sperrig“

gut

Wie funktionell ist das Zelt?

„Taschen vor und in der Schlafkabine, tolles Feature. Gut auch der komplette Boden. Die AirBeams sind in wenigen Pumpstößen aufgeblasen. Der Regen ist einfach abgeprallt, innen alles trocken :-)“

sehr gut

Wie einfach ist der Abbau?

„Genauso wie Aufbau“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

„Schon ein stolzer Preis, der Familien womöglich abschreckt, aber insgesamt ein tolles Familienzelt.“

befriedigend

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

-

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

„Geräumig und stabil, dabei schick anzusehen. Der Aufbau durch die AirBeams gelingt völlig mühelos und sehr schnell. Dicht und luftig. Nichts für Bahnreisende, da das Zelt recht schwer und groß ist.“

Verbesserungsvorschläge

„Die in der Tasche eingenähte Beschreibung ist auf Englisch. Eine deutsche Anleitung sollte zukünftig beigelegt werden, ansonsten ist der Aufbau insbesondere für Zelteinsteiger evtl. komplizierter als er sein müsste.“

Testbericht von Bernd K.

„Sehr einfach, “kinderleicht”, selbsterklärend, schnel“
Bild 1 von Bernd K.
Bild 1 von Bernd K.
Bild 2 von Bernd K.
Bild 3 von Bernd K.
Bild 4 von Bernd K.
Bild 5 von Bernd K.
Bild 6 von Bernd K.
Bild 7 von Bernd K.
Bild 8 von Bernd K.
Bild 9 von Bernd K.

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„1 Tag, Testphase war kurz und ließ keinen Urlaub zu“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Garten“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Sonne, trocken, 20°C, leichter Wind“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

„Toller Stoff, stabiler Eindruck, gute Verarbeitung, praktischer Trolley“

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Sehr einfach, “kinderleicht”, selbsterklärend, schnell“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

„Trotz Toben der Kinder und Sonne, entstand kein schwitziger Gewächshaus-Effekt.“

gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

„Sehr geräumig, gutes Innenraumkonzept: Variabel/trennbare Schlafkabine, viel Platz im Vorraum (auch als Schlafplatz nutzbar)“

gut

Was halten Sie von dem Transporttrolley?

„Sehr gute Idee. Für kleine Leute sehr rückenfreundlich. Für große Leute wäre ein Teleskopgriff günstig.“

sehr gut

Wie funktionell ist das Zelt?

„Primär perfekt. Zu prüfen ist noch wie haltbar die AirBeam Luftkammern sind und wie leicht sie unter widrigen Verhältnissen zu flicken sind.“

sehr gut

Wie einfach ist der Abbau?

„So einfach wie der Aufbau. Einschränkung: Die Restentlüftung der AirBeam Luftkammer wäre mit einem passenden Luftpumpenadapter (fehlt) zum Raus saugen einfacher. So muss die Restluft bei zusammengefaltetem Zelt rausgedrückt werden.“

gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

„Sehr schönes Design, elegant, gut geschneidert“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

„Qualität hat seinen Preis, kann sich sicherlich nicht jeder leisten. Bei dem Preis muss die Langlebigkeit des Zeltes überzeugen.“

gut

Fazit

Gesamteindruck

„Ein Zelt, das durch Qualität, einfaches Handling, Stabilität und Funktionalität überzeugt. Wir freuen uns auf einen Abenteuerurlaub in dieser geräumigen Ferienunterkunft mit unseren lebhaften Nachwuchszeltern. (Im Gesamtpaket fehlt nur noch der Babysitter)
- Zeltschnüre/-Verspannungen heben sich deutlich von Zelt und Untergrund ab und sind deswegen schwer zu überstolpern.
- 6000mm Wassersäule ist echt ein Wert. “Wäre der Zeltboden im AirBeam Prinzip aufblasbar – hätten wir jetzt ein Hausboot”. Fast freuen wir uns schon auf den ersten Regenurlaub.“

Verbesserungsvorschläge

„- mehr Außenzeltlüftungslöcher im Bereich der Schlafkabine

- Adapter zum Aussaugen der Luftkammern (Pumpe ist dafür ausgelegt)

- breitere Packbänder (z.B. mit Klett) zur Fixierung des eingepackten Zeltes

- Die Kurzanleitung und Sicherheitshinweise im Deckel des Trolleys sind nur auf Englisch.

- Ein deutsches Beiblatt als Übersetzung wäre eine Zweckmäßige Ergänzung – wobei der

Zeltaufbau eigentlich sehr einfach ist und keinerlei Erklärung bedarf.“

Testbericht von Ingo H.

„Die Verarbeitung und Qualität fallen sofort ins Auge.“

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„2 Wochen“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Campingplatz“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Sommerwetter + Regen + Sturm“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

„Die Verarbeitung und Qualität fallen sofort ins Auge.“

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Habe das Zelt in kürzester Zeit ohne Hilfe aufgebaut.“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

„Wenn die möglichen Eingänge und Lüftungsklappen auf sind.“

gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

„Das Vorzelt bietet genug Platz. Die Schlafkabinen sind etwas eng geschnitten.“

gut

Was halten Sie von dem Transporttrolley?

„Durch den Trolley spielt das Gewicht des Zeltes keine Rolle. Super Verarbeitung.“

sehr gut

Wie funktionell ist das Zelt?

„So lang das Wetter gut ist, und die Möglichkeit hat vorn dem Zelt zu sitzen und zu essen. Sehr funktionell.“

gut

Wie einfach ist der Abbau?

„Der Abbau geht sehr schnell. dadurch dass es kein Gestänge gibt, geht es sehr schnell.“

sehr gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

„Farbe und Design sind sehr schön. Das Zelt war ein echter Hingucker für Außenstehende.“

gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

„Viele gute Ideen untergebracht aber die Schlafkabinen waren enttäuschend im Vergleich zum Preis.“

befriedigend

Fazit

Gesamteindruck

„Der Gesamteindruck ist durchweg gut. Die Luftwülste sind eine echte Alternative zum typischen Gestänge und halten die 2 Wochen ohne Probleme durch. Selbst ein Gewittersturm hat nicht gestört.“

Verbesserungsvorschläge

„Das Zelthimmel in der Schlafkabine hängt zu tief in die Kabine. Der müsste besser abgespannt werden. Sonst alles o.k.“

Testbericht von Thomas T.

„Es ist tatsächlich wahr! Man pumpt die 3 Hohlsaumschläuche auf… schon steht das Zelt!“
Bild 1 von Thomas T.
Bild 1 von Thomas T.
Bild 2 von Thomas T.
Bild 3 von Thomas T.
Bild 4 von Thomas T.
Bild 5 von Thomas T.
Bild 6 von Thomas T.

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„5 Tage“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Gartengrundstück“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Sonne / leichter Regen“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

„Das Zelt ist gut verpackt mit genügend Platz um das Zelt beim Abbau wieder in den Trolley zu bekommen“

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Es ist tatsächlich wahr! Man pumpt die 3 Hohlsaumschläuche auf… schon steht das Zelt!“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

„Wenn die Sonne scheint und windstill ist, wird es schnell heiß (es ist halt ein Zelt :-)“

befriedigend

Wie komfortabel ist das Zelt?

„Kabinen, Stauraum, Zeltboden – alles prima! Leider keine “Abschattungsmöglichkeit” (Vorzeltdach)“

gut

Was halten Sie von dem Transporttrolley?

„Groß genug, robust und geländegängig – ein bisschen sperrig im Kofferraum“

sehr gut

Wie funktionell ist das Zelt?

„Alles ist am richtigen Ort, funktioniert und ist gut verarbeitet“

gut

Wie einfach ist der Abbau?

„3 Ventile öffnen, zusammenlegen – fertig!“

sehr gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

„Gute Farb-Kombination, moderner-schnittiger Look!“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

„Ein Zelt in dieser Größe so schnell aufzustellen hat seinen Preis. Die gute Verarbeitung lässt auf eine lange Lebensdauer hoffen.“

befriedigend

Fazit

Gesamteindruck

„Ein schönes, geräumiges, robustes und gut durchgedachtes Zelt, das in wenigen Minuten auf und abgebaut ist – ein Traum für jeden (auch nicht) Camper und Papa, der vor seiner Family und dem Rest der Campingplatzzuschauer eine “gute Figur” machen möchte!“

Verbesserungsvorschläge

„Schön wäre, wenn man aus dem Fronteinstieg ein Vordach bzw. Schattendach machen könnte. Zwei Stangen zum Abspannen würden bei Größe und Preis des Zeltes nicht ins “Gewicht” fallen.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Noch Fragen?

Bei allen Fragen rund um das Thema des
Produkttesters wenden Sie sich einfach an:

service@fritz-berger.de

Wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten und uns zeitnah bei Ihnen melden.