Ihre
MEINUNG

ist wichtig!
Für uns-
für Sie!

Testberichte

„Durch die rießengroße Schlafkabine ist viel Raum für zusätzliche Sachen, Reisetaschen mit Wäsche, Hundekörbchen und Hund“
„Guter Eindruck, schnell zum Aufbauen, gute Details, das Zelt kann ich weiter empfehlen.“
„Das Zelt ließ sich auch beim ersten Mal, ohne Vorkenntnisse über das Zelt, problemlos und schnell aufbauen.“
„auch nach Starkregen blieb es trocken“
„Das Zelt hält auch bei Regen dicht!“

Testbericht von Christian F.

„Durch die rießengroße Schlafkabine ist viel Raum für zusätzliche Sachen, Reisetaschen mit Wäsche, Hundekörbchen und Hund“
Bild 1 von Christian F.
Bild 1 von Christian F.
Bild 2 von Christian F.
Bild 3 von Christian F.
Bild 4 von Christian F.
Bild 5 von Christian F.
Bild 6 von Christian F.
Bild 7 von Christian F.

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„2 Wochen“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Campingplatz Reinsberg“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Wechselhaft Sonne,Starkregen,starke Windboen“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

„Es war alles sehr ordentlich und praktisch angeortnet.“

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Es ist in kürzester Zeit Aufbaubar,wir brauchten dazu nur 12 min.“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

„Durch die Lüftungsecken in der hinteren Schlafkabine ist ausreichende Belüftung gegeben“

sehr gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

„Durch die rießengroße Schlafkabine ist viel Raum für zusätzliche Sachen,Reisetaschen mit Wäsche, Hundekörbchen und Hund“

sehr gut

Wie ist die Qualität der Verarbeitung des Zeltes?

„Warscheinlich nicht auf die Schnelle in China genäht, sondern sehr ordentlich und sauber,top Qualität“

sehr gut

Wie funktionell ist das Zelt?

„Es ist sehr zu empfählen,für Urlaub und Freizeit,auch als schnell mal eine zusätzliche Übernachtungsmöglichkeit für Gäste bei Partys und Gartenfeste“

sehr gut

Wie einfach ist der Abbau?

„Alles Teile des Zeltes sind Überschaubar und somit schnell zuzuortnen,Aufbau in wenigen Minuten, auch wenn es mal schnell gehen soll“

sehr gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

„Es macht einen sehr guten Eindruck der Stabilität und Platzoptimierung“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

„Es könnte noch gut für 180 Euro gut angenommen werden. Ansonsten stimmt das Verhältnis,ist es aber sehr billig ,denkt man immer es ist nicht viel wert.“

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

„Ein tolles Produkt,wir werden es in Zukunft für jede Gelegenheit nutzen.“

Verbesserungsvorschläge

„Eine Schlaufe in der Schlafkabine am Himmel für das anbringen einer Lampe wäre Perfekt“

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Christian K.

„Guter Eindruck, schnell zum Aufbauen, gute Details, das Zelt kann ich weiter empfehlen.“

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„7 Tage“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Naturns / Italien“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Sonne und Regen“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

-

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Die Markierung der dicken Glasfiberstange wird leider nicht sehr lange halten (Aufkleber geht ab). Eine Beschreibung wie das Zelt abgespannt werden soll wäre sicher für viele hilfreich. Die Kuststoffhaken mit denen das Innenzelt am Aussenzelt eingehängt werden machen keinen sehr stabilen Eindruck, es ist aber keiner gebrochen, nach 2 mal Auf-/ Abbau.“

gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

-

sehr gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

„Bei Ausnutzung der Personenangabe ist es sehr eng im Zelt.“

gut

Wie ist die Qualität der Verarbeitung des Zeltes?

-

sehr gut

Wie funktionell ist das Zelt?

„Keine weiteren Wünsche.“

sehr gut

Wie einfach ist der Abbau?

„Nach dem ersten Aufbau ist es schwierig das Zelt wieder in die Packtasche zu bekommen. Kann mir gut vorstellen das die Packtasche bald darunter leidet.“

sehr gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

-

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

-

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

„Guter Eindruck, schnell zum Aufbauen, gute Deteils, das Zelt kann ich weiter empfehlen.“

Verbesserungsvorschläge

„siehe bei den einzelnen Bewertungspunkten.“

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Detlef B.

„Das Zelt ließ sich auch beim ersten Mal, ohne Vorkenntnisse über das Zelt, problemlos und schnell aufbauen.“
Bild 1 von Detlef B.
Bild 1 von Detlef B.
Bild 2 von Detlef B.
Bild 3 von Detlef B.
Bild 4 von Detlef B.
Bild 5 von Detlef B.
Bild 6 von Detlef B.
Bild 7 von Detlef B.
Bild 8 von Detlef B.
Bild 9 von Detlef B.

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„4 Tage“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„verschiedene Campingplätze an der Ems im Rahmen einer Kajaktour“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„durchwachsenes Wetter ohne Regen“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

„Der erste Eindruck war sehr gut, jedoch ist das Packmaß für eine Kajaktour doch recht groß.“

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Das Zelt ließ sich auch beim ersten Mal, ohne Vorkenntnisse über das Zelt, problemlos und schnell aufbauen. Sehr gut hat uns gefallen, dass die mittlere Stange entsprechend des mittleren Tunnels farbig gekennzeichnet ist, so dass eine Verwechselung nicht möglich ist. Auch das Einhängen der Kabine mit integriertem Vorzeltboden war ebenfalls sehr gut.“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

„Das Zelt hat eine ausreichende Anzahl von Lüftungen, die teilweise auch noch ausstellbar sind. Schön ist, das das Kondenswasser nicht in die Schlafkabine tropfen konnte“

sehr gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

„Das Zelt ist für 3 Personen sehr komfortabel, bei 4 wird es wahrscheinlich sehr eng. Angenehm ist, dass im Vorzelt eine Stehhöhe vorhanden ist und das die Eingänge variabel nutzbar sind. Weiterhin ist von Vorteil, dass das Vorzelt einen angenähten Boden hat.“

sehr gut

Wie ist die Qualität der Verarbeitung des Zeltes?

„Gerade noch befriedigend.
Bei unserer Tour hat es nicht geregnet, so dass wir nicht feststellen konnten, ob das Zelt wasserdicht ist.
Folgende Anmerkungen:
- Lasche für die Befestigung der Vordertür zu kurz
- einige Materialfehler
- Packsack zu klein
Nach maschineller Fertigung reicht der Packsack aus, nach dem ersten Aufbau leider nicht mehr.
Aufgrund der Materialfehler ist eine bessere Bewertung nicht möglich“

befriedigend

Wie funktionell ist das Zelt?

„Das Zelt ist sehr funktionell.
Es bietet für 3 (4?) Personen ausreichend Platz, hat eine Stehhöhe und das Schlafzelt ist gesondert aufbaubar, was auf einer Tour auf dem Wasser sehr von Vorteil ist.. Es hat mehrere Eingänge, so dass es entsprechend des Windes geöffnet werden kann.
Aufgrund dessen ist auch bei Wind das Kaffe kochen im Vorzelt möglich. Das Zelt ist auch für einen längeren Aufenthalt geeignet, jedoch aus unserer Sicht nur für 3 Personen, da auch noch Taschen und weiteres untergebracht werden muss.“

sehr gut

Wie einfach ist der Abbau?

„Der Aufbau ist einfach und geht aufgrund der bereits erwähnten farbigen Kennzeichnung sehr schnell. Die Form des Zeltes ist selbsterklärend. Es dauert incl. der Schnüre keine 15 min.“

sehr gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

„zunächst ist der optische Eindruck sehr gut. Man sieht von Außen direkt das geräumige Vorzelt. Der positive Eindruck wird jedoch bei näherem Hinsehen durch die Materialfehler getrübt.“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

„Der Preis ist für das was man bekommt sehr gut.
Allerdings aus unserer Sicht nicht für 4 Erwachsene.“

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

„Aufgrund der Materialfehler ist leider eine bessere Bewertung nicht möglich.
Vom Grundsatz her ist das Zelt gut, geräumig (3 Pers.), wird gut belüftet und hat einen guten und stabilen Boden. Es ist leicht auf- und abzubauen, aber leider nicht mehr im Packsack zu verstauen.
Hervorzuheben sind die verschiedenen großzügigen Eingänge, die auch bei ”Wind und Wetter” einen vernünftigen Zugang zu lassen.“

Verbesserungsvorschläge

„- bessere Endkontrolle

- größerer Packsack

- für 4 Personen fehlen ca. 25 cm, dann wären, bei Behebung der Materialfehler auch ohne weiteres 30.- 40,-€ für das Zelt ok.“

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Heike P.

„auch nach Starkregen blieb es trocken“

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„2x1 Woche“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Eifel und Hunsrück“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„gemischt“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

„Auch mit ”tatkräftiger” Unterstützung meiner 3 1/2jährigen Zwillinge war das Zelt in wenigen Minuten aufgebaut.“

sehr gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

„Auch mit ”tatkräftiger” Unterstützung meiner 3 1/2jährigen Zwillinge war das Zelt in wenigen Minuten aufgebaut.“

sehr gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

-

sehr gut

Wie komfortabel ist das Zelt?

-

sehr gut

Wie ist die Qualität der Verarbeitung des Zeltes?

„Auch nach Starkregen blieb es trocken“

sehr gut

Wie funktionell ist das Zelt?

-

sehr gut

Wie einfach ist der Abbau?

„Die Transporttasche könnte etwas großzügiger geschnitten sein, ich habe die Tasche nicht mehr zubekommen.“

sehr gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

-

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

-

gut

Fazit

Gesamteindruck

„Preis-Leistungsverhältnist stimmt“

Verbesserungsvorschläge

-

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Thomas S.

„Das Zelt hält auch bei Regen dicht!“
Bild 1 von Thomas S.
Bild 1 von Thomas S.
Bild 2 von Thomas S.
Bild 3 von Thomas S.
Bild 4 von Thomas S.
Bild 5 von Thomas S.
Bild 6 von Thomas S.
Bild 7 von Thomas S.
Bild 8 von Thomas S.

Angaben zum Testeinsatz

Wie lange war das Zelt im Einsatz?

„5 Tage“

Wo war das Zelt im Einsatz?

„Bayern“

Bei welcher Wetterlage war das Zelt im Einsatz?

„Sonnenschein und Regen“

Angaben zum Praxistest

Wie war der erste Eindruck des Zeltes?

-

gut

Wie einfach ist der Aufbau des Zeltes?

-

gut

Wie ist die Luftzirkulation im Zelt?

-

befriedigend

Wie komfortabel ist das Zelt?

-

gut

Wie ist die Qualität der Verarbeitung des Zeltes?

-

gut

Wie funktionell ist das Zelt?

-

gut

Wie einfach ist der Abbau?

„Der Abbau geht einfach, jedoch ist das Verstauen im Zeltsack umständlich, da dieser sehr klein dimensioniert ist.“

gut

Wie ist der optische Eindruck des Zeltes?

-

gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Zeltes?

-

gut

Fazit

Gesamteindruck

„Das Zelt hält auch bei Regen dicht!“

Verbesserungsvorschläge

-

» zum Produkt im Shop

Kommentare

  1. Kauf des Zeltes im Juni 2013,bis dato hervorragend Starkwind und Dauerregen überstanden !!
    Schneller Aufbau auch durch eine Person,gute Qualität,Zelt lässt sich nach Abbau ohne Probleme in die Packtasche packen.Lediglich die Heringe wurden nach gewisser Zeit durch Qualitätsheringe ersetzt.
    Fazit.Tolles Preisleistungsverhältniss und für den Preis auch sehr gute Verarbeitung.

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe die Testberichte vom Tunnelzelt Sora 4 gelesen. Ich habe das Zelt seit es zum Kauf stand. Es gibt einige Verbesserungsvorschläge:
    1: Zeltgestänge unterdimensioniert im Winter drückt der Schnee das Gestänge zusammen, habe jetzt ein Gestänge von 11 mm nachgerüstet
    2: die Reisverschlüsse sind nach ein paar Extremtouren defekt durch Frost und Wind
    3: die Abspannmöglichkeiten müssten für den Winddruck erhöht werden,
    4: der Packsack ist definitiv zu klein
    5: das Sichtfenster ist einfach überflüssig, da es im Winter bricht,
    6: die Stehhöhe ist 10 cm zu niedrig, da man mit einem Stuhl nur in der Mitte sitzen kann,
    7: die mitgelieferten Zelthaken sind ein Witz

    Nun das Positive:
    1: Das Zelt ist absolut dicht respekt,
    2: Wind-und wetterfest, für eine bestimmte Zeit
    3: Für eine Person ist das Zelt super aufzubauen, das Innenzelt muss man beim Abbau nicht mehr aushängen, alles einrollen und fertig
    4: geräumig und auch leicht mit einem Kocher warmzuhalten
    5: für 3 Personen ausreichend und mit der geräumigen Apsis optimal
    6: geringes Packmaß, auch wenn es nass ist nicht zu schwer es saugt sich nicht so voll
    7: die Belüftungsmöglichkeiten sind hervorragend und auch bei Nässe zu gebrauchen
    8: wenig Kondenswasser aufnehmend

    Alles in allem ein sehr preiswertes und komfortabeles Zelt, dass für den normalen Gebrauch bishin zu leicht extreme Touren hervorragend geeignet ist.
    Preis-Leistung gut

  3. Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Herbst 2014 habe ich das Reise-Vorzelt Lago Artikel Nr. 228070 bei der Fa. Manz
    (Fritz Berger Vertretung) in Reutlingen als Ausstellungsstück gekauft.

    Kaufentscheidung war:
    Bisher gute Erfahrungen mit Berger Artikeln.
    Die Form des Zeltes und das geringe Gewicht.
    Die stabile Verpackung. Der leichte Aufbau.
    Und der reduzierte Preis als Ausstellungsstück.

    Alles war gut, solange das Zelt wohlverpackt im WW lag.

    Am 14. Mai 2015, 10 Tage vor unserem 3-wöchigen Urlaub, konnten wir das Zelt zum ersten Mal aufbauen.

    Aufbau funktionierte wunderbar. Sind ja wenige Teile. Zelt wurde gut verspannt mit stärkeren
    Zeltheringen. Es war Regen angesagt.

    Dann kam der Regen in der Nacht. Irgendwann ein Knirschen und dann ein lauter Schlag.
    Die Perfektion des Zeltes war im A….

    Das Zelt war zusammengebrochen, bzw. eine Seite des Zeltes hatte sich nach innen
    unsanft zur Ruhe gelegt. Was war passiert?

    Der Regen hatte eine riesige Wassertasche im Dach erzeugt. Das Gewicht muss so stark gewesen sein, dass der Spannhering aus dem Boden gerissen wurde. Die Querstangen sprangen aus der seitlichen Halterung und die Seitenwand legte sich komplett um und verbog die Vorderstange.

    Wir stellten das Zelt dann wieder auf. Die vordere Stange bog ich so halbwegs wieder gerade.
    Bauten die Querstangen wieder auf Spannung ein und verspannten das Zelt aufs Neue.
    Gottseidank war kein Wind im Spiel.

    Nachdem es weiterhin stark regnete beobachteten wir das Verhalten des Zeltdaches.
    Das Dach füllte sich wieder mit Wasser und bildete eine große Tasche. Das Gewicht zog das Dach richtig nach unten. Das Wasser floss leider nicht von alleine ab. Die zwei Querstangen sind eine konstruktive Katastrophe. Wir mussten immer wieder das Zeltdach mit einem Besen nach oben drücken, damit das Wasser abfließen konnte. Wir haben dann das Zeltdach mit einer Teleskopstange und einem Brett angehoben. Jetzt konnte das Wasser gut ablaufen und es bildete sich dadurch auch kein weiterer Wassersack. Wir konnten endlich wieder ins Bett.

    Am Morgen schaute ich mir das Zelt dann genauer an und stellte etliche Mängel fest.

    Folgende Mängel:

    1.) Ansammlung von Wasser im Dach. Keine richtige Dachabstützung und die
    Querstangen verhindern einen Abfluss. Es fehlen ca. 3 Längsabstützungen vom WW zu den Querstangen. Dadurch würde das Dach besser abgestützt und sehr wahrscheinlich eine große Wasseransammlung auf dem Dach verhindert.
    Die Querstangen sind schon zur seitlichen Fixierung der Seitenwände erforderlich.

    2.) Dachnähte sind an verschiedenen Stellen nicht dicht. Es tropft ins Vorzelt.

    3.) Die Stangen um die Schaumstoffabdeckungen an der Wohnwagenwand zu halten,
    bzw. anzudrücken sind viel zu schwach. Wenn das Vorzelt verspannt wird, biegen
    sich die Stangen durch und halten die Abdeckung nicht mehr an der Wand. Die
    Klettverschlüsse um die Stangen an der Zeltwand zu halten sind zu kurz.

    4.) Reißverschlüsse klemmen, weil irgendein Dichtband nicht sauberverlegt ist,
    oder die überstehenden Reste nicht entfernt wurden. Ein riesen Gefummel mit den
    Reißverschlüssen.

    5.) Ein absolutes Manko sind die Fliegengitter. Billigste Qualität, zu wenig Aufmaß,
    schlechte Verarbeitung. Nach 3 – 4 maligem Öffnen und Schließen mit dem
    Reisverschluss ist der Gaze eingerissen, weil das Netz zu viel Spannung bekommt.
    2cm mehr Material, bessere Maßhaltigkeit und stabilere Qualität würden schon
    viel bewirken.

    6.) Ist das Zelt windsicher verspannt, dann bekommen die Türen richtig Spannung
    Das Schließen mit dem Reißverschluss wird noch schwieriger und die Gaze reist
    noch stärker ein.

    Alles im Allem entspricht dieses Vorzelt nicht der gewohnten Berger-Qualität die ich
    von anderen Artikeln aus Ihrem Sortiment gewohnt bin. Die Enttäuschung von diesem
    Zelt ist groß.

    Nachdem wir am 23.Mai in Urlaub fahren und ich kein anderes Zelt auf die Schnelle
    kaufen kann, werde ich es auf die Reise mitnehmen und versuchen aus dem Murks
    das Beste draus zu machen. Hoffentlich fliegt es uns beim ersten stärkeren Wind nicht um
    die Ohren oder dem Nachbarn gar aufs Auto.

    Ich hoffe die Berger-Mitarbeiter vertragen auch negative Bewertungen. Es soll auch dazu beitragen die Berger-Artikel zu verbessern und dadurch die Kundschaft zufrieden zu stellen.
    Oder aber solche Artikel aus dem Katalog zu löschen. Es gibt doch nichts Schlimmeres
    als verärgerte Kunden.

    Vielleicht melde ich mich nach dem Urlaub und berichte Ihnen wie es uns mit dem Zelt
    erging.

    Freundliche Grüße
    Josef Pill

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Noch Fragen?

Bei allen Fragen rund um das Thema des
Produkttesters wenden Sie sich einfach an:

service@fritz-berger.de

Wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten und uns zeitnah bei Ihnen melden.