Ihre
MEINUNG

ist wichtig!
Für uns-
für Sie!

Testberichte

„Super Kühlleistung in relativ schneller Zeit geht auch ne Menge rein eine Gute Unterstützung zum Kühlschrank“
„Sehr einfach zu bedienen. Einstecken, Temperatur wählen und schon kühlt die Box. Einfacher gehts nicht.“
„Selbst 2 Liter Getränkeflaschen und der frisch geangelte Lachs in Norwegen fanden ausreichend Platz“
„Die Kühlung der Box funktioniert tadellos. Es gab keinerlei Probleme. Auch während der Fahrt bleibt der Inhalt über den 12 Volt Anschluß kalt bzw. gefroren.“
„Auch hohe Flaschen sind stehend zu lagern. Eis ist gut lagerbar.“

Testbericht von Günter K.

„Super Kühlleistung in relativ schneller Zeit geht auch ne Menge rein eine Gute Unterstützung zum Kühlschrank“
Bild 1 von Günter K.
Bild 1 von Günter K.
Bild 2 von Günter K.
Bild 3 von Günter K.

Angaben zum Testeinsatz

Wo haben Sie die Box eingesetzt?

„Italien, Jesolo, Punta Sabbioni“

Bei welchen Temperaturen war die Box im Einsatz?

„20 – 25grad“

Angaben zum Praxistest

Wie war Ihr Eindruck die Handhabung?

„Sehr einfach zu bedienen über das tasetenfeld, Klappe öffnet und schließt gut, Box macht einen robusten Eindruck.“

sehr gut

Wie gefiel Ihnen die Art der Anwendung?

„Große Flaschen, kleine Flaschen, alles lässt sich gut einstellen auch sonst alles einfach zu stapeln steht auch stabil, sofern die Box voll ist“

sehr gut

Welches Produkt haben Sie bisher verwendet?

„grönland CTL 175“

Wie beurteilen Sie die Funktionsfähigkeit der Box?

„Bei Abfahrt -17grad, auf 12V umgestellt gefahren bis 21Uhr, dann kein Strom bis morgens um 4 Uhr, dann wieder 12V bis morgens 10.30 Uhr dann wieder 220V und temperarur -6grad.
Innerhalb 12 Stunden auf -20grad bei Aussentemperatur 22grad.
Tagsüber ca 25grad Kühlbox -20grad.
Top Kühlleistung“

sehr gut

Waren Sie mit dem Endergebnis zufrieden?

„Super Kühlleistung in relativ schneller Zeit Geht auch ne Menge rein eine Gute Unterstützung zum Kühlschrank“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Box?

„Lohnt sich sehr da sie entweder eine Kühltruhe erstezt oder der Kühlschrank sich um die Box erweitert“

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

„Würden die Box kaufen, robust und einfach in der Handhabung“

Verbesserungsvorschläge

„Halteschnur des Deckels ist keine gute Lösung, wenn man nicht auspasst geht die Schnur zwischen die Dichtung, was schlecht ist.

Wasserwaage wäre geschickt damit man sieht das sie gerade steht, könnte man gut in das Loch im Lüftungsgitter machen.

Bei 12V Einsatz wäre es gut wenn man auch da die Temperatur ablesen könnte. Oder wenigstens eine LED damit man auch weis das die Box in Betrieb ist. Man kann es nur im Stand mit Zündung an wenn alles leise ist hören ob sie brummt, beim fahren merkt man es nicht“

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Martin M.

„Sehr einfach zu bedienen. Einstecken, Temperatur wählen und schon kühlt die Box. Einfacher gehts nicht.“
Bild 1 von Martin M.
Bild 1 von Martin M.
Bild 2 von Martin M.

Angaben zum Testeinsatz

Wo haben Sie die Box eingesetzt?

„Indoor, für Camping-Einsätze war das Wetter während der Testphase einfach nicht gut genug.“

Bei welchen Temperaturen war die Box im Einsatz?

„ca. 20°“

Angaben zum Praxistest

Wie war Ihr Eindruck die Handhabung?

„Die Kühlbox lässt sich mit Ihren beiden Griffe gut tragen.
Stabiler Deckel der leicht zu öffnen ist. Einfache Handhabung. Unkompliziert im Einsatz.“

sehr gut

Wie gefiel Ihnen die Art der Anwendung?

„Sehr einfach zu bedienen. Einstecken, Temperatur wählen und schon kühlt die Box. Einfacher gehts nicht.“

sehr gut

Welches Produkt haben Sie bisher verwendet?

„Keines“

Wie beurteilen Sie die Funktionsfähigkeit der Box?

„Super Kühlleistung. Geräumiges Kühlfach. Einfach zu bedienen, Temperatur mit + und – einstellen, einfacher gehts nicht.“

sehr gut

Waren Sie mit dem Endergebnis zufrieden?

„Haben die Box gleich nachdem diese eingetroffen ist bei einer Geburtstagsfeier in Betrieb genommen.
Es passt sogar ein Bowleset in den großen Kühlraum.
War ein Gedicht diese gut gekühlte Bowle.
Als nächsten Einsatz hatten wir die Box bei einer Veranstaltung mit ca. 70 Gästen. Da wir die Jahre zuvor das Crushed Ice immer in Isolierboxen aufbewahrt haben und diese dann immer ”flüssiger” wurden, haben wir es heuer mit unserer neuen Test-Kühl-Box versucht.
Hatten das Eis bereits einen Tag zuvor gekauft, in die Box gegeben und die maximale Gefrierleistung eingestellt. Super genial.
Im der Kühlbox hatten sogar 15 kg Crushed-Ice Platz.“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Box?

„Preis ist für diese Kompressor-Kühlbox voll in Ordnung.“

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

„Wir waren hoch zufrieden bei den Testanwendungen.
Diese Kühlbox ist echt empfehlenswert.
Hat auch gut im Kofferaum eines Kleinwagens Platz.
Leider konnten wir die Box nicht bei einem Campingeinsatz testen, da die Wetterlage dies während der Testphase nicht zulies.“

Verbesserungsvorschläge

„Beim tragen der Kühlbox ist ein leichtes metallisches Geräusch zu hören, hier stößt irgendetwas im Kompressorbereich an- bzw. aufeinander. Sollte vielleicht mal geprüft werden. Ansonsten ist uns nichts aufgefallen.“

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Norbert L.

„Selbst 2 Liter Getränkeflaschen und der frisch geangelte Lachs in Norwegen fanden ausreichend Platz“

Angaben zum Testeinsatz

Wo haben Sie die Box eingesetzt?

„Im Campingfzg. DB Viano u. auf einem Boot in Norwegen“

Bei welchen Temperaturen war die Box im Einsatz?

„16 bis ca. 28 Grad C.“

Angaben zum Praxistest

Wie war Ihr Eindruck die Handhabung?

„Ein kompaktes Gerät, das aufgrund seines Volumens und der Innenmaße jederzeit leicht und schnell zu befüllen war (und umgekehrt).
Aufgrund der Maße und des Gewichts nicht immer leicht zu transportieren und im Auto bzw. Boot zu platzieren.“

gut

Wie gefiel Ihnen die Art der Anwendung?

„Das Volumen der Kühlbox war für unsere Ansprüche auf den Urlaubsfahrten mit Auto oder Boot ausreichend. Selbst 2 Liter Getränkeflaschen und der frisch geangelte Lachs in Norwegen fanden ausreichend Platz. Bei entsprechend vorsorglicher Tiefkühlung im Kompressorbetrieb konnte auch über mehrere Stunden eine ausreichende Kühlung im 12 Volt-Betrieb gehalten werden. Die Kühlkette wurde somit nicht unterbrochen.“

sehr gut

Welches Produkt haben Sie bisher verwendet?

„Elektro-Kühlbox (ca. 30 Liter) mit 12 Volt- und 230 Volt-Anschluss als mobile Tragebox und Einbau-Kühlbox ”Marco Polo” im Viano (über Zweitbatterie im Viano versorgt)“

Wie beurteilen Sie die Funktionsfähigkeit der Box?

„Die Einstellung der Kühltemperatur im Kompressor-Betrieb ist bis zu Minus 15°C möglich. Die jeweils eingestellte Solltemperatur erscheint gut erkennbar im Anzeigenfeld.
Im thermoelektrischen Zustand (12 Volt) ist leider der Thermostat ohne Funktion und das Gerät kann nicht tiefkühlen. Auch mangelt es im 12-Volt-Betrieb an einer entsprechenden Anzeige der jeweiligen Kühltemperatur.“

befriedigend

Waren Sie mit dem Endergebnis zufrieden?

„Die hier beschriebene Kompressor-Kühlbox Hybrid erfüllte grundsätzlich unseren Ansprüchen, insbesondere in den entscheidenen Bereichen:
- Qualität
- Kühlung (Kühlungszeit und Tiefkühlung)
- Volumen
- Pflege
- Unzufriedenheit im Bereich ”Geräusch”“

gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Box?

„Aufgrund einiger Minuspunkte des Produktes ist der Preis gerade nicht besonders attraktiv.
Mit entsprechenden Verbesserungen wäre die Kühlbox dann durchaus wettbewerbsfähig.“

befriedigend

Fazit

Gesamteindruck

„- Leichte und überschaubare Bedienung im Kompressor-Betrieb
- Schnelle Kühlung
- Funktionsfähigkeit auch in Schräglage gewährleistet
- Anschlussmöglichkeiten für 12 und 230 Volt
- Unempfindliches Außenmaterial
- Gute Reinigungsmöglichkeit innen und außen“

Verbesserungsvorschläge

„- Betriebsgeräusch – teilweise durch Vibration – übermäßig laut, insbesondere unangenehm zur Schlaf- bzw. Ruhezeit im Wohnmobil

- Optische Kühlanzeige (zumindest ”Ist-Temperatur”) auch für 12 Volt-Betrieb wäre hilfreich

- Stromkabel-Aufwicklung sollte für 12 Volt und 230 Volt getrennt platziert sein.“

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Thomas B.

„Die Kühlung der Box funktioniert tadellos. Es gab keinerlei Probleme. Auch während der Fahrt bleibt der Inhalt über den 12 Volt Anschluß kalt bzw. gefroren.“

Angaben zum Testeinsatz

Wo haben Sie die Box eingesetzt?

„Im Urlaub, Deutschland, Kroatien“

Bei welchen Temperaturen war die Box im Einsatz?

„Deutschland: Ca: 15 Grad Umgebungstemperatur, Kroation ca. 25 Grad Umgebungstemperatur“

Angaben zum Praxistest

Wie war Ihr Eindruck die Handhabung?

„Die Kühlung der Box funktioniert tadellos. Es gab keinerlei Probleme. Auch während der Fahrt bleibt der Inhalt über den 12 Volt Anschluß kalt bzw. gefroren.
Einzig die Griffe halten mich davon ab, die Bewrtung auf ’sehr gut’ zu setzen. Wenn die Box gefüllt und dementsprechend schwer ist, sind die Griffmulden zu klein, man rutscht daran ab.“

gut

Wie gefiel Ihnen die Art der Anwendung?

-

sehr gut

Welches Produkt haben Sie bisher verwendet?

„Absorberkühlbox“

Wie beurteilen Sie die Funktionsfähigkeit der Box?

„Wir haben die Box über Ostern und Pfingsten genutzt. Wir werden die Box ab Mitte Juli nochmals in Kroatien nutzen. Die Temperatur dürfte dann höher als die oben erwähnten 25 Grad liegen. Gerne werde ich die Erfahrungen Ihnen dann Mitte August mitteilen.
Die Box stand bei uns im Vorzelt des Wohnwagens. Die Geräuchkulisse empfanden wir als annehmbar, man fühlte sich nicht gestört. Im Schlafbereich würde ich sie allerdings nicht nutzen, hier wäre mir der Kompressor, wenn er läuft, zu laut.“

sehr gut

Waren Sie mit dem Endergebnis zufrieden?

„Eine Super Box, die bis auf die oben erwähnten Kleinigkeiten super kühlt und auch gefriert.“

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Box?

„Im Vergleich sind andere Kompressorboxen teurer. Die Wirkungsweise anderer Boxen kann ich leider nicht beurteilen.“

sehr gut

Fazit

Gesamteindruck

-

Verbesserungsvorschläge

„'Echte' Griffe anbringen.“

» zum Produkt im Shop

Testbericht von Uwe B.

„Auch hohe Flaschen sind stehend zu lagern. Eis ist gut lagerbar.“
Bild 1 von Uwe B.
Bild 1 von Uwe B.
Bild 2 von Uwe B.
Bild 3 von Uwe B.
Bild 4 von Uwe B.

Angaben zum Testeinsatz

Wo haben Sie die Box eingesetzt?

„Südtirol/Italien, Himmelfahrt in Potsdam, Pfingsten in Bautzen“

Bei welchen Temperaturen war die Box im Einsatz?

„10° – 25° Celsius“

Angaben zum Praxistest

Wie war Ihr Eindruck die Handhabung?

„Für Ihre Größe ist die Box sehr gut händelbar. Das einzige Manko sind die unergonomischen Griffe, dadurch lässt sie sich schlecht alleine tragen. Sie geht auch nur leer und seitlich hochkant durch unsere Wohnwagentür. Der Deckel öffnet sehr weit und schließt sehr gut.“

gut

Wie gefiel Ihnen die Art der Anwendung?

„Auch hohe Flaschen (Wasser, Saft, Wein, Sekt) sind stehend zu lagern. Eis ist gut lagerbar.“

sehr gut

Welches Produkt haben Sie bisher verwendet?

„Bisher hatten wir nur den Kühlschrank mit Kühlfach im Wohnwagen, was bei 4 Pers. für 14 Tage Urlaub eine logistische Herausforderung darstellte. Somit war mit Kühlbox die Lage wesentlich entspannter.“

Wie beurteilen Sie die Funktionsfähigkeit der Box?

„Temperaturbereich -15° – +8° Celsius locker abdeckbar. Sie kühlte sehr schnell herunter, so dass das Einfrieren auch kein Problem darstellt.
Die Temperatur wird optimal gehalten und lässt sich sehr genau durch die Tasten einstellen.“

sehr gut

Waren Sie mit dem Endergebnis zufrieden?

-

sehr gut

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Box?

„Anschaffung sollt bei diesem Preis abgewägt werden. Ist aber bei Aufenthalten im Sommer im Süden bei mehreren Personen lohnenswert.“

gut

Fazit

Gesamteindruck

„rustikale Box, großes Volumen, geringe Lautstärke“

Verbesserungsvorschläge

„tiefere Griffmulden, eventuell etwas schmaler, so dass auch Wohnwageneinstiege mit voller Box bewältigt werden können.“

» zum Produkt im Shop

Kommentare

  1. Bin leider nicht zu 100% überzeugt,ab und zu verklemmt sich das Seil zur Deckelsicherung seitlich und die Dichtung löst sich bei jedem öffnen auf der Vorderseite da sie wohl nicht sehr gut verklebt wurde.

  2. Habe auch die CK40D, sind schon seid 4 Jahren damit unterwegs, verwenden sie als Hauptkühlschrank in unserem Bulli, das mit der Deckelschnur ist echt ein kleines Manko, bleibt immer in der Dichtung hängen, mit der 12V versorgung, kann man gut die Temperatur halten, auch bei 35°C in Kroatien.
    Verwende sie auch zuhause beim grillen im Garten, passt alles für einen schönen Grill Tag rein, inkl. Bier und Sekt für die Mädls 🙂

  3. Kann man diese Kühlbox auch an eine kleine PV anlage mit wechselrichter anschließen? und würde dies dann auch funktionieren??
    MfG Fritz Härdter

    1. Die genannte Kompressor Kühlbox CK 40 D, kann nur mit 230 V (Strom aus der Steckdose) betrieben werden.

      Die Kühlbox kann nicht mit einen Wechselrichter betrieben werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Noch Fragen?

Bei allen Fragen rund um das Thema des
Produkttesters wenden Sie sich einfach an:

service@fritz-berger.de

Wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten und uns zeitnah bei Ihnen melden.